Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Newsartikel

Bildgebender Ultraschall ersetzt Radiographie!

  •   15.01.2020
  •   Erstellt von TÜV AUSTRIA Deutschland

Phased Array und ToFD als vorteilhafte Prüfverfahren

Eine fortschrittliche Alternative zur herkömmlichen Ultraschall- und Durchstrahlungprüfung ist das Ultraschallprüfverfahren ToFD (Time of Fligth Diffraction)

Im Vergleich zur Durchstrahlungsprüfung sind einige Vorteile geboten, wie:

  • Keine Belastung des Arbeitsplatzes durch Strahlen
  • Bildliche Ausgabe der Prüfergebnisse in Echtzeit
  • Möglichkeit zur digitalen Speicherung zur weiteren Verarbeitung
  • Kürze Prüfzeiten
  • Simulation mittels spezieller Softwareermöglicht verbesserte Aussagen über die Prüfbarkeit sowie die Fehlerauffindwahrscheinlichkeit(POD)
  • Industrie 4.0 geeignet

Phased Array und ToFD ergänzen sich – die Kombination deckt 100% des Schweißnaht-Volumens ab!

Klassische Anwendungsbereiche sind:

  • Anlagenbau
  • Apparatebau
  • Stahlbauwerke
  • Brückenbau
  • Gießereien
  • Korrosionsprüfung

Im Bereich Sonderprüftechnik ist die TÜV AUSTRIA Tecnotest Ihr kompetenter Ansprechpartner.
Unser Portfolio bietet Ihnen ein breites Spektrum an Sonderprüftechniken. Unsere Spezialisten simulieren mittels spezieller Software ihre Prüfapplikation und bieten maßgeschneiderte Problemlösungen.

Unsere Mitarbeiter sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9712 und ASNT-TC 1A. Für den Bereich zerstörungsfreie Prüfung besitzt die TÜV AUSTRIA Tecnotest GmbH eine flexible Labor-Akkreditierung nach DIN 17025.

Weitere Informationen zu diesem und weiteren Prüfverfahren!

  •  | Drucken
to top