Zum Hauptinhalt springen

TÜV®

Konformitätserklärung

Unsere Dienstleistungen zu Ihrer EU-Konformitätserklärung

Damit dieses Dokument die hohen Qualitätsansprüche Ihres Unternehmens wiederspiegelt, stehen unsere Spezialisten für folgende Dienstleistungen zur Verfügung

  • Überprüfung bestehender EU-Konformitätserklärungen auf Aktualität der bestehenden Harmonisierungsrechtsvorschriften (Normen- und Richtlinienstand)
  • Erstellung einer EU-Konformitätserklärungen vor Markteintritt
  • Jährliche Überprüfung zur Einhaltung der QM-Vorgaben

Die EU-Konfomitätserklärung

Die Harmonisierungsrechtsvorschriften der Europäischen Union verpflichten den Hersteller (bzw. seinen in der europäischen Union niedergelassenen Bevollmächtigten), eine EU-Konformitätserklärung auszustellen und zu unterzeichnen, bevor ein Produkt in Verkehr gebracht wird.

Mit der Ausstellung und Unterzeichnung der EU-Konformitätserklärung übernimmt der Hersteller die Verantwortung für die Konformität des Produkts. Die EU-Konformitätserklärung muss der Aufsichtsbehörde auf Anforderung vorgelegt werden.

Viele Richtlinien schreiben außerdem vor, den betroffenen Produkten dieses Dokument beizulegen.

Darüber hinaus werden in manchen Richtlinien Inhalt sowie Begriffe unterschieden wie beispielsweise bei den folgenden Richtinien:

Richtlinie 2014/34/EU (ATEX)Richtlinie 2006/42/EG (Maschinen)
Produkt > EU-KonformitätserklärungMaschine > EG-Konformitätserklärung
Unvollständige Maschine > KonformitätsbescheinigungUnvollständige Maschine > Einbauerklärung
  •  | Drucken
to top